Chronikbericht 2014

.

Festzelt beim Original Steinlachtaler Fasnachtsverein 22.02.2014

Das Jahr 2014 startete Närrisch. Alle zwei Jahre findet auf dem Festplatz beim Mössinger Freibad eine große Faschingsveranstaltung des Original Steinlachtaler Fasnachtsvereins statt. Durch die gute Kooperation mit dem Steinlachtaler Fasnachtsvereins kamen wir an diesem Tag im Februar in die Pflicht beim Festzeltbetrieb mitzuhelfen. Die Gruppe Bälga Quetscher des Harmonika Club kennt das seit Jahren und half schon einige Male mit. Seit der Original Steinlachtaler Fasnachtsverein anstelle der Chorgemeinschaft beim Herbstkonzert aushilft, betrifft die Gegenleistung der Hilfe beim Festzeltbetrieb im Februar den gesamten Harmonika Club. So konnten insgesamt 12 Helfer gefunden werden. Schnitzel, Currywurst, Pommes und Co. sowie die Getränkeausgabe lag zwischen 18 und 24 Uhr nun in unseren Händen während das Festzelt sich mit mehreren Hundert Besuchern, Närrinen und Narren aus aller Welt füllte. Das diesjährige Fest stellte zugleich das Jubiläumsfest des original Steinlachtaler Fasnachtsvereins 1994 e.V. dar, deshalb auch die große Anzahl der Gäste. Der Harmonika Club meisterte seine Aufgabe gut und so werden wir hoffentlich die gute Kooperation mit dem Steinlachtaler Fasnachtsverein weiterhin pflegen können.

Jahreshauptversammlung am Freitag den 14. März im Kleintierzüchterheim Mössingen

Nach der Begrüßung durch das neue Vorstandsteam mit Monika Braun und Andrea Tauch, welches sich nun schon seit einem Jahr bewährt hatte wurden die Berichte vorgetragen.

Vorstand, Schriftführer, welcher leider wegen Krankheit nicht teilnehmen konnte und von Monika Braun vertreten wurde, sowie Kassenwart bescheinigten ein reges Treiben im Jahr 2013. Musikalisch sowie Gesellig stand einiges auf dem Programm. Hier sei an die Chronik des Jahres 2013 verwiesen.

Nach der Entlastung der Kassenprüfer wurde im geselligen Teil der Veranstaltung noch Bilder der politischen Bildungsreise im Juni 2013 nach Berlin gezeigt.

Für weitere Details sei auf das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2014 verwiesen.

Probesamstag 12.04.2014

An diesem Samstag fand einer unserer bewährten Probesamstage in der Langgassschule statt. Nach dem gewohnten Prinzip, morgens Einzelstimmenprobe, mittags Gesamtorchesterprobe wurde an der musikalischen Qualität mit Hinblick auf das diesjährige Kirchenkonzert fleißig geprobt.

Musikalischer Auftritt Hochzeit von Ellen und Thomas Roller am Samstag den 24.05.2014 in Bisingen

Am 24.Mai 2014 durfte der Harmonika Club als Gast in der Christuskirche in Bisingen auftreten. Das Brautpaar Ellen und Thomas Roller hatten angefragt ob der HCM die Trauung musikalisch  begleiten wolle. So spielte man zum Einzug des Brautpaares traditionell den Hochzeitsmarsch von F. Mendelssohn-Bartholdy. Während des Gottesdienstes gab der HCM dann noch „Tage wie diese“  und „One Moment in Time“ zum Besten.

Neben dem HCM waren auch noch ein Posaunenchor und der Orgelspieler aktiv, also ein rundum musikalischer Gottesdienst.

Nach der Zeremonie waren wir noch zum Stehempfang mit Sekt und Gebäck eingeladen.

Gratulation an das Brautpaar, wir wünschen alles Gute für die Zukunft.

Kirchenkonzert am Samstag 31.05.2014 in der Peter- und Paulskirche

Am Samstag den 31.Mai fand in der Peter-und Paulskirche in Mössingen das nun schon traditionelle Kirchenkonzert des Harmonikaclub Mössingen statt. Die Besucher kamen in den Genuss von klassischer Musik vorgetragen vom Gesamtorchester mit Stücken wie „Preludium und Fuge in a-moll“ von Mattyas Seiber oder der „L’Arlesienne Suite“ von Georges Bizet. 

Auch bekannte Stücke aus der Popwelt kamen zur Geltung wie etwa  „I Will Always Love You“ von Dolly Parton, die Meisten werden das Lied kennen mit dem Songtext von Whytney Houston.

Als Highlight ließ sich es der Virtuose am Akkordeon Franc Zibert, der Dirigent des Harmonika Club, nicht nehmen einige Stücke solo darzubieten. Mit der pompösen Akustik der Peter-und Paulskirche wirkten die Sonate in G-Dur, Fis-moll und C-Dur von Domenico Scarlatti meisterhaft.  Mit „El dia que me qieras” von Carlos Gardel und „S`il vous plait” von Astor Piazzolla zeigte Franc Zibert außerdem wie facettenreich das Instrument Akkordeon gespielt werden kann.

Das Publikum spendete im Anschluss an das Konzert reichlich, wie in jedem Jahr auch diesmal für einen guten Zweck. In diesem Jahr kommen die Spenden dem „Freundeskreis Asyl“ zugute. Der Verein kümmert sich seit 2003 um Flüchtlinge in Mössingen. Ein kurzer Vortrag von Frau Sarai Kandal vom Freundeskreis Asyl macht deutlich: hauptsächlich sollen Sprachkurse unterstützt werden. Der Freundeskreis hilft bei der Vermittlung, auch von Wohnungen, und bietet die Möglichkeit der Begegnung zwischen Asylsuchenden und Mössinger Bürgern. Der Harmonika  Club freut sich, neben der Freude am Musizieren auch bei diesem sozialen Projekt einen Beitrag leisten zu können.

Rosenmarkt am Sonntag 22.Juni

Am Sonntag, den 22.06.2014 durfte der Harmonika-Club Mössingen wieder zahlreiche Gäste am Bewirtungsstand auf dem Jakob-Stotz-Platz in Mössingen begrüßen. Das Wetter meinte es wieder einmal gut mit den Besuchern und so strömten auch dieses Jahr wieder tausende Menschen auf das Gelände zwischen Feuerwehrhaus und Schulzentrum.

Neben all den bunten Ständen mit Blumen, Skulpturen und anderen Dingen rund um das Thema Rose durfte natürlich auch die Futtermeile auf dem Jakob-Stotz-Platz nicht fehlen, wo auch der HCM seine beliebten Rosenmarktwürste im Vesperweckle anbot.

Dank der Neuregelung zur Einteilung der Helfer gab es dieses Jahr zwei Schichten was eine erhebliche Erleichterung für die Helfer darstellte. So konnte eine Rekordmenge an Würsten verkauft werden. Für Details zum Umsatz sei an den Bericht des Kassiers verwiesen.

Sommerabschlussfest am Freitag den 25. Juli

Während der Schriftführer Benedikt Fauser sich selbst zu diesem Zeitpunkt im Urlaub in Schweden befand (daher ein kleiner Gastbericht), trafen sich die restlichen Mitglieder zum Sommerabschluss.

Das Wetter meinte es dieses Jahr zum Glück wieder gut mit uns, und so konnte das Sommerabschlussfest unter dem Dach der Langassschule im Freien gefeiert werden. Dieses Mal in kleiner Runde mit insgesamt 20 Leuten – Aktive und Ehrenmitglieder.

Das Grillgut wurde von Phillipp Schneemann und André Sartorius gekonnt zubereitet. Von den Mitgliedern selbst gemachte Salate rundeten das Büffet ab.

In gemütlicher Runde saß man bis in die späten Abendstunden zusammen und konnte den einen oder anderen Plausch halten.

Open Air-Kino am Donnrstag den 07.08.2014

Bei der diesjährigen „Open Air Kino“- Veranstaltung im Freibad in Mössingen durfte der Harmonika Club wieder wie gewohnt die Bewirtung am Donnerstagabend übernehmen. Es blieb trotz angekündigtem Gewitter zwar trocken, jedoch kamen angesichts der für August sehr niedrigen Temperaturen nicht sehr viele Zuschauer um sich die Komödie „Frau Ella“ bis zum Ende um 23.30 Uhr anzusehen. Manch einer, der in eine Decke gehüllt zum Getränkestand kam, fragte gar nach einem heißen Glühwein. Entsprechend ernüchternd fiel dann leider auch die Bilanz für den Snack- und Getränkeverkauf des Harmonika Club aus.

Probesamstag am 11.10.2014

An diesem Samstag fand einer unserer bewährten Probesamstage in der Langgassschule statt. Nach dem gewohnten Prinzip, morgens Einzelstimmenprobe, mittags Gesamtorchesterprobe wurde an der musikalischen Qualität mit Hinblick auf das diesjährige Herbstkonzert fleißig geprobt.

Herbstkonzert am Samstag den 08.11.2014

Fast „atemlos“ waren die Spielerinnen und Spieler des Harmonika Club Mössingen am vergangenen Samstagabend als das fast dreistündige Konzert in der Aula des Quenstedt Gymnasiums endete. So sehr hatten sie sich ins Zeug gelegt und die Vielseitigkeit ihres Instruments Akkordeon zum Besten gegeben. Zuvor hatten sie das gleichnamige Stück, welches durch Helene Fischer bekannt wurde, präsentiert. Im Zeichen der Liebe, das diesjährige  Motto, präsentierte sich der Harmonika Club mit dem anspruchsvolleren „Parlez-moi d’amour“ von Jean Lenoir, dem romantischen „I will always love you“ von Dolly Parton oder Klaus Lages rockigem „1001 Nacht“. In der zweiten Hälfte des Konzerts ging es  beschwingt weiter mit den Beatles, Drafi Deutscher und John Miles. Die Zuschauer ließen sich von der Leichtigkeit anstecken und klatschten mit, bis schließlich nach 4 Zugaben zumindest der musikalische Teil, endgültig beendet war.

Geehrt wurden in diesem Jahr für ihre passive Mitgliedschaft für 25 Jahre, Nicole Saur und Tanja Jung, für 40 Jahre Horst Hengstler, Günter Dürr und Gudrun Bühler und schließlich für 50 Jahre Inge Metzger. Die Verbandsehrung für 10 Jahre aktive Mitgliedschaft im Verein erhielt unser Dirigent Franc Zibert und für jeweils 5 Jahre, unsere jungen Mitspielerinnen Chantal und Naomi Schneemann.

Wir bedanken uns herzlich bei unseren Gästen für den schönen Abend und auch bei unseren fleißigen Helferinnen und Helfern vom Original Steinlachtaler Fasnetsverein e.V. für Ihre Hilfe im gastronomischen Bereich.

Weihnachtsfeier am Freitag 05.12.2014

Am Freitag des ersten Adventswochenendes trafen sich die aktiven und auch einige passive Mitglieder des Harmonika Club zur gemeinsamen Weihnachtsfeier.

Anders als in den Jahren zuvor traf man sich diesmal nicht Montags im Probelokal sondern im Hasenheim des Mössinger Kleintierzuchtvereins diesmal an einem Freitag. Man hatte sich entschieden eine etwas größere Weihnachtsfeier als sonst zu veranstalten weil im Jahr 2014 kein Tagesausflug stattfand.

Zum Festschmaus wurden wir zünftig von der Metzgerei Eissler beliefert und auch an der Bewirtung durch zwei tatkräftige Mitglieder des Kleintierzuchtvereins mangelte es nicht.

So konnten ausnahmslos alle die geselligen Stunden genießen und sich zurücklehnen.

Andrea Tauch und Monika Braun ließen in einer kurzen Rede das vergangene Jahr Revue passieren, Andrea Tauch machte sich sogar die Mühe das Ganze in ein kleines Gedicht zu verpacken.

Ansonsten gab es keine großen Programmpunkte sondern man genoss es einfach einmal ohne großes Tammtamm und Vor- und Nachbereitungen beisammen zu sitzen. 

Und so wurde erzählt,  geschmaust und gelacht  bis nach Mitternacht. Wir bedanken uns herzlich bei den Helfern vom Kleintierzuchtverein für die freundliche Bewirtung.