Chronikbericht 2012

 

Probesamstag 25.02.2012

Fleißig starteten die Spielerinnen und Spieler des Harmonika Club Mössingen in das Jahr 2012. So traf man sich in den Räumlichkeiten der Langassschule, um in den einzelnen Stimmen zu proben. Schließlich stand in diesem Jahr das 50 – jährige Jubiläum, unter anderem mit einer Konzertreise in das französische Partnerkanton St-Julien auf dem Programm.


 

Jahreshauptversammlung 16.03.2012

Der 1. Vorsitzende Thomas Schneemann konnte am 16.03.2012 rund 20 aktive und passive Mitglieder im Vereinsheim des Kleintierzuchtvereins Mössingen zur Jahreshauptversammlung begrüßen. Nach der Begrüßung und der Bekanntgabe der aktuellen Mitgliederzahlen trug Thomas Schneemann seinen Bericht vor, in dem er das Jahr 2011 Revue passieren ließ.

Der Probebesuch war zufriedenstellend und die beiden Konzerte im Frühjahr und Herbst (2011) ein voller Erfolg.

Besonders freuten wir uns damals über Zugänge aus der Jugend in der 1. Stimme mit Marius Schneider und Chantal Schneemann in der 2. Stimme, sowie die Rückkehr unseres Schlagzeugers Michael Saur.

Zum heutigen Zeitpunkt freuen wir uns, dass Chantal Schneemann immer noch bei uns ist und wir Phillip Schneemann als Schlagzeuger, sowie Christel Eckenweiler am Elektronium gewinnen konnten.

Ebenfalls blickte man voraus auf das Jubiläumsjahr 2012 mit einem Jubiläumskonzert und einer Konzertreise in die Partnergemeinde im französischen Kanton St. Julien.

Abschließend lobte Thomas Schneemann noch die gute Zusammenarbeit im Ausschuss und mit dem Dirigenten Franc Zibert. Ein Dank galt und gilt allen, die sich an den vielfältigen Aufgaben wie z.B. den Vorbereitungen für das Jubiläum beteiligt haben.

Im Rückblick auf das Jahr 2011 konnte man feststellen dass es auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Veranstaltungen gab die der HCM durchführte oder an denen er mitwirkte. Zu Details hierzu sei auf die Chronik und das Protokoll der JHV 2012 verwiesen.

 

 

Probesamstag 21.04.2012

Heute traf man sich abermals in der Langassschule um gemeinsam zu proben.


 

Rosenmarkt 17.07.2012

Am Sonntag, den 17.06.2012 durfte der Harmonika-Club Mössingen wieder zahlreiche Gäste am Bewirtungsstand auf dem Jakob-Stotz-Platz in Mössingen begrüßen. Das Wetter meinte es wieder einmal gut mit den Besuchern, und so strömten auch dieses Jahr wieder zahlreiche Menschen auf das Gelände zwischen Feuerwehrhaus und Schulzentrum.

Neben all den bunten Ständen mit Blumen, Skulpturen und anderen Dingen rund um das Thema Rose durfte natürlich auch die Futtermeile auf dem Jakob-Stotz-Platz nicht fehlen, wo auch der HCM seine beliebten Rosenmarktwürste im Vesperweckle anbot.

Diese waren neben Pommes und Getränken so begehrt, dass schon um drei Uhr nachmittags alles ausverkauft war.

Wir bedanken uns bei allen Helferinnen und Helfern die jedes Jahr aufs Neue bei diesem Event mit anpacken und freuen uns auf das nächste Mal.

 

 

Konzertreise nach St. Julien vom 29.06. bis 01.07. 2012

Am Wochenende des 29.06 bis 01.07.2012 machte sich der Harmonika Club Mössingen auf in das rund 460 km entfernte Städtchen Viry, eine Gemeinde des Kantons Saint Julien, mit welchem bereits seit 1990 eine Städtepartnerschaft besteht.

Nach Ankunft am Freitagabend am neuen Kulturzentrum „Ellipse“, welches am darauffolgenden Tag offiziell eingeweiht werden sollte, teilten sich die Teilnehmer in die Gastfamilien auf.

Die teilweise existierenden Schwierigkeiten bei der Verständigung waren kein Problem und so fiel die Begrüßung herzlich aus und man lernte sich kennen, ob mit oder ohne grammatikalisch richtigem Satzbau auf deutsch oder französisch.

Die Gastfreundschaft der Franzosen war überwältigend und so scheute sich niemand bis zu drei Personen ins eigene Haus aufzunehmen.

Am Samstag, den 30.06. begann dann der offizielle Teil des Wochenendes mit der Eröffnung des neuen Kulturzentrums „Ellipse“.

So wurden Reden geschwungen, unter anderem von Viry’s Bürgermeister Jean Pierre Buet, aber auch von unserem Oberbürgermeister Michael Bulander mit eigenem Übersetzer, Herrn Wissenbach, aus dem ebenfalls mitgereisten Partnerschaftskomitee.

Die Stadt Viry stellt ein neues, ökologischeres Konzept vor, von der Mülltrennung bis zur Verkehrsberuhigung. Das neue Gebäude „Ellipse“ steht symbolisch für das ganze Projekt und soll den Mittelpunkt des kulturellen Geschehns im Städtchen bilden.

Nach dem Durchschneiden der Banderole am Eingang des Gebäudes gab es schon einmal einen Vorgeschmack auf das musikaische Highlight am Abend: es spielte das Trio Birgit Adam, Birgitta Rath und Birgit Söll.

Den Tag verbrachte man anschließend mit der Gastfamilie oder nahm an den verschiedenen Programmpunkten in und um der „Ellipse“ herum teil. So machte sich ein Grüppchen auf zur nahe gelegenen Stadt Genf oder auf denn rund 1200 Meter hohen Berg Mont Saleve, um den herrlichen Ausblick auf den Genfer See bei strahlendem Sonnenschein zu genießen.

 

Am Abend fand dann das Konzert des Harmonika Club auf der Bühne des neuen Kultuzentrum „Ellipse“ statt. Französische Klänge wie „Sous le ciel de Paris“ der „La Mer“, aber auch typisch deutsche Stücke wie der „kleine grüne Kaktus“ von den Comedian Harmonists unterstrichen dabei die deutsch – französische Freundschaft.

Als Gastgeschenk überreichte der Harmonika Club neben seiner neu aufgenommenen Jubiläums – CD auch ein Bild des Orchesters und ein Luftbild Mössingens, sowie zwei 30 Liter Fässchen Mössinger Bier, welche im Anschluss an das Konzert durch fesche Buben des HCM in typisch deutschen Lederhosen an die Konzertbesucher ausgeschenkt wurden.

Musikalisch war aber an diesem Abend noch lange nicht Schluss, und so feierte man in Begleitung einer französischen Tanzkapelle bis spät in den Abend hinein.

 

Am Sonntag den 01.07 schließlich sollte es dann langsam dem Ende der Veranstaltung zugehen. Doch bevor man wieder in den Bus stieg, gab es erst einmal ein reichliches Mittagsbuffet, an dem alle Musiker und die Mitglieder des Partnerschaftskomitees mit allen Gastfamilien speisten.

Die Abschiedsreden des französischen Bürgermeisters Buet und unseres OB’s Bulander, sowie der Vorsitzenden des Partnerschaftskomitees Herr Wissenbach und Mr. Guillot ließen vermuten, dass die deutsch – französische Partnerschaft wohl noch lange bestehen bleiben wird, unbeeindruckt von allen Turbulenzen in der europäischen Gemeinschaft.

Später als geplant stiegen dann alle Mitglieder des Harmonika Club voll bepackt mit dem Abschiedsgeschenk wieder in den Bus und traten die Heimreise an.

Wir bedanken uns herzlich für die Einladung als eines der ersten Orchester im neuen Kulturzentrum „Ellipse“ gespielen haben zu dürfen und natürlich für die überwältigende Gastfreundschaft. Es war bestimmt nicht der letzte Besuch.

 

 

Sommerabschluss 20.07.2012

Heute traf man sich wieder einmal zum alljährlichen Sommerabschlussfest unter dem Dächle der Langgassschule zum gemütlichen Beisammensein mit Leckereien vom Grill und selbstgemachten Salaten und Nachspeisen. Das Wetter meinte es dieses Jahr nicht gut mit uns und so musste die Feier dann aber nach drinnen ins Probelokal verlegt werden.

 

 

Open Air Kino 16.08.2012

Auch dieses Jahr beteiligte sich der HCM wieder an der Durchführung des Events Open Air Kino im Mössinger Freibad. Mit Getränken und Knabberzeug wurden die Gäste vor, während und nach dem Film „Best Exotic Marigold Hotel“ versorgt.

Leider war dieses Jahr die Besucherzahl etwas geringer als im Vorjahr, was wohl an den etwas frischen Temperaturen oder an der relativ langen Dauer des Films lag. Auch das Angebot anderer Anbieter, wie die Saftbar des Jugendhauses, führte zu etwas weniger Umsatz beim HCM im Vergleich zu den Vorjahren. Dennoch ist die Teilnahme an dieser Veranstaltung eine gute Einnahmequelle für den Verein und die Helferinnen und Helfer des HCM leisten gerne einen Beitrag zum kulturellen Leben in Mössingen

 

 

50 Jahre HCM Interne Feier am 19.10.2012

Es traf sich gut, dass das Gründungsdatum des Harmonika Club am 19.10.1962 dieses Jahr zum 50 jährigen Jubiläum genau auf einen Freitag fiel. Denn so konnte bei der internen Jubiläumsfeier in der Aula des Quenstedt, zu welcher sich rund 120 aktive und passive Mitglieder, sowie Gäste aus unserer französischen Partnergemeinde St. Julien en Genevois am 19.10.2012 trafen, umso mehr gefeiert werden.

Dietlinde Ellsässer und Ida Ott, bekannt als das Duo „Hanni und Fanni“, durchleuchteten in ihrem Bühnenprogramm den Verein sowie die aktiven Spieler des Harmonika Club.

Anschließend konnten die überschüssigen Kalorien des reichhaltigen Buffets mit Hilfe der Patystimmung von DJ Lappi bis in die frühen Morgenstunden wieder abgebaut werden.

Für die Pause zwischendurch wurde dann auch noch stolz die aufwendige Festschrift präsentiert. Zusammen mit der frisch produzierten CD, das passende Zubehör zum Ehrentag des Vereins.

 

 

Jubiläumskonzert am 10.11.2012

Dass der Harmonika Club schon 50 Jahre alt ist kann man kaum glauben. Denn so jung, dynamisch und frisch wie der HCM das Konzert am Wochenende des 10. November meisterte, bestätigt dass dieser Verein keinesfalls in die Jahre gekommen ist. Das fantastische Publikum in der überfüllten Aula des Quenstedt Gymnasium dankte es den Spielerinnen und Spielern mit tobendem Beifall und Standing Ovations.

Wenn man bedenkt dass eines der Gründungsmitglieder noch immer in der ersten Reihe des Orchesters aktiv ist, mag man verstehen warum das Tagblatt das Bild eines Spielers, welcher für 15 jährige Mitgliedschaft geehrt wurde mit „die Nachwuchsspieler des HCM“ untertitelte.

Thomas Schneemann, seit 20 Jahren auch Vorstand des Vereins, erhielt ausserdem die Ehrennadel des Landes Baden-Württemberg für langjährige Verdienste im Ehrenamt. Ebenso wurden viele weitere Spielerinnen und Spieler geehrt (siehe unten).

Musikalisch hatte der Abend natürlich auch einiges zu bieten. Unter der Leitung von Franc Zibert trumpfte das Orchester mal mit gewaltigen Klängen aus „Lord of the Dance“ von Ronan Padraig Hardiman oder mal mit zarten Tönen aus der „Irischen Suite“ von Matyas Seiber und vielem mehr. Der Verein bewies, dass er sich stets auch musikalisch weiter entwickelte im Laufe der letzten 50 Jahre. So spannt sich der musikalische Bogen heute von der Klassik, über Originalkompositionen für Akkordeon, bis hin zur modernen Unterhaltungsmusik.

Wir bedanken uns herzlich bei allen Helferinnen und Helfern vom Narrenverein Mössingen und von der Chorgemeinschaft, die uns so tatkräftig bei der Bewirtung an unserem Festtag und am Jubiläumskonzert unterstützt haben und natürlich auch bei allen Helferinnen und Helfern des Harmonika Club die mitgeholfen haben, das Jubiläum mit allem was dazugehörte durchzuführen.

 

Die Ehrungen im Überblick:

Vereinsehrungen:

15 Jahre: Jutta Herrmann, Andrea Tauch, Steffen Götz

25 Jahre: Monika Braun, Karin Tonn, Roman Haap, Stefan Schneemann

40 Jahre: Günter Maier, Thomas Rieker, Roland Seifert     

50 Jahre: Lore Schmälzle, Hans Bühler, Gunter Koch, Franz Laforsch, Kurt Maier, Wilhelm Schneider                   

Verbandsehrungen:

20 Jahre: Bärbel Sauermann              

30 Jahre: Birgit Fischer                                

40 Jahre: Gisbert Kull, Thomas Schneemann

 


Benefizkonzert in der Peter und Paulskirche 01.12.2012

Am Samstag den 1. Dezember veranstaltete das Orchester des HCM ein Benefizkonzert in der Peter und Paulskirche zu Gunsten der Hospizarbeit in Mössingen. Knapp 100 Zuhörerinnen und Zuhörer ließen sich mit festlicher Akkordeonmusik auf die Vorweihnachtszeit einstimmen.

Das Orchester leitete mit verschiedene klassische Darbietungen wie der Ouvertüre „Der Kalif von Bagdad“ oder „Ave Verum“ von Johann Sebastian Bach das festliche Konzert ein. Auch das Duett des Dirigenten Franc Zibert mit der Gastspielerin Maja Quint gefolgt von Franc Zibert‘s Solodarbiertung „Adagio“ brachte reichlich Beifall. Zum Abschluss des Konzerts spielte das Orchester, mit einer klanglich beeindruckenden Akustik in den Gemäuern der Kirche, die beiden Stücke „Irische Suite“ und „Pirates of the carribean“.

Leztlich kam eine Spendensumme von über 500 Euro zusammen welche den Verantwortlichen der Hospizarbeit für deren Ehrenamt überreicht werden konnte.

 

 

Weihnachtsfeier 12.12.2012

Zu guter Letzt sei noch die Weihnachtsfeier erwähnt, bei welcher man an diesem Abend anstatt der Probe, das Vereinsjahr gemütlich bei Leberkäswecken und selbstgebackenem Weihnachtsgebäck zusammen ausklingen lies.

 

 

Zahlen und Fakten

Der Harmonika- Club Mössingen e.V. hat zur Zeit 24 aktive und 107 passive Mitglieder, davon sind 9 Ehrenmitglieder.

Eingetragen sind außerdem 6 Jugendspielerinnen und Spieler.

 

Wir freuen uns dass wir Phillip Schneemann gewinnen konnten, uns am Schlagzeug in unserem Jubiläumsjahr und auch zukünftig zu unterstützen, nachdem Michael Saur nicht mehr bei uns ist.

Am Elektronium spielt nun Christel Eckenweiler, Karin Tonn wechselte nach 25 Jahren am Elektronium in die 2. Stimme.

Thomas Schneemann gibt sein Amt als 1. Vorstand nach erfolgreichen 20 Jahren ab, ebenfalls legt Frank Gassner als 2. Vorstand sein Amt nieder. Wir bedanken uns herzlich für die oft aufopfernde Arbeit im Ehrenamt. Die neuen Kandidatinnen für das Vorstandteam stehen heute zur Wahl bereit.

 

Der Ausschuss traf sich im Jahre 2012 insgesamt 5 Mal.

 

Ausschussitzung am 01.02.2012

Planung für Konzertreise St. Julien und Jubiläum

 

Auschusssitzung am 09.05.2012

Planung St. Julien, Rosenmarkt

 

Auschusssitzung am 23.07.2012

Planung Vorstandswechsel, Open Air Kino

 

Ausschussitzung am 12.09.2012

Planung Jubiläum und Konzert

 

Auschussitzung am 22.11.2012

Rückblick Herbstkonzert und Planung für 2013

 

Für weitere Informationen sei auf die Protokolle der Ausschusssitzungen verwiesen

 

 

 

 

Mössingen, den 15.03.2013

 

Benedikt Fauser